IPL Photofacial Behandlung

Hautverjüngung mit Intense Pulsed Light (IPL)

Perfekt für alle, die sich einen jugendlich ebenmäßigen Teint ganz ohne Flecken und störende Äderchen wünschen. Das IPL Photofacial, manchmal auch als Photo Skin Rejuvenation bezeichnet basiert auf der sogenannten IPL-Technologie (download Info pdf). Die Methode wurde ursprünglich zur schonenden Behandlung von sonnengeschädigter Haut entwickelt. Sie lässt Hyperpigmentierungen wie Melasma oder Altersflecken, aber auch durch Couperose verursachte Rötungen in wenigen Minuten verschwinden. Das dafür eingesetzte Pulslicht (Intense Pulsed Light) fördert die Produktion von Kollagen und sorgt für eine sichtbare Verbesserung der Hautstruktur, was insgesamt zu einer deutlichen Verjüngung des Hautbildes führt.

Treatment Preis

Treatment Dauer

Risiko und Schmerzen

Nach dem Treatment

Unsere zufriedenen Kundinnen nach den Treatments

It's a perfect match

Buchen sie gleich hier ihre nächste Behandlung!

Shape

IPL Photofacial – der Geheimtipp gegen Pigmentflecken und sichtbare Blutgefäße

Unliebsame Pigmentflecken entstehen durch eine vermehrte Produktion von Melanin. Die Ursachen dafür sind vielschichtig. Oft spielen Umwelteinflüsse wie UV-A-Strahlen, hormonelle Schwankungen oder entzündliche Prozesse eine Rolle. Übermäßiger Sonnenkonsum vermindert die Produktion von Kollagen. Der Alterungsprozess wird dadurch beschleunigt. Die Haut wird schlaff und verliert ihr Feuchtigkeitsspeichervermögen. Feine Linien in Form von Trockenheitsfältchen entstehen. Zu den sonnenbedingten Pigmentflecken gesellen sich im strukturgeschädigten Gewebe sichtbare Blutgefäße und unschöne Rötungen in Form von Couperose (Akne Rosazea).


Wie funktioniert das IPL Photofacial?

Die Abkürzung IPL steht für Intense Pulsed Light und ist vielen Menschen vor allem als Methode zur dauerhaften Haarentfernung ein Begriff. Die bei dieser Technik eingesetzten Blitzlicht-Impulse erzeugen eine thermische Reaktion an der Haarwurzel, wodurch die Haarfollikel irreparabel geschädigt werden und somit keine Haarwurzeln mehr produzieren können. So weit, so bekannt!

Beim IPL Hautverjüngung wird auf dasselbe Prinzip gesetzt. Allerdings sorgt ein anderer Aufsatz auch für ein anderes Ergebnis. In diesem Fall werden die pulsierenden Lichtblitze vom dunklen Hautpigment (Melanin) bzw. vom Blutfarbstoff (Hämoglobin) absorbiert, was zu deren Zersetzung führt.  Durch die dabei entstehende Energie erwärmen sich die Zellen im behandelten Gewebe auf bis zu 60° Celsius, wodurch ein Selbstheilungs- und Erneuerungsprozess in der Dermis angeregt wird. Die Bindegewebszellen (Fibroblasten) bilden neues Kollagen. Es kommt zu einer verbesserten Vernetzung der elastischen Fasern untereinander. Das Gewebe wird gestrafft, störende Äderchen (vaskuläre Läsionen) werden verödet, Alters- und Pigmentflecken verschwinden, vergrößerte Poren bilden sich zurück und die Haut gewinnt insgesamt wieder mehr an Elastizität.


Für welche Indikationen eignet sich die IPL Hautverjüngung?

Grundsätzlich ist das Behandlungsspektrum sehr breit. Es reicht von der effektiven Therapie von Schäden durch zu viel UV-A-Strahlen, über die Verbesserung von oberflächlichen Pigmentverschiebungen (Epheliden), Altersflecken (Lentigines seniles) Schwangerschaftsflecken (Melasma) bis hin zur Behandlung von erweiterten Gefäßen (Teleangiektasien). 

Die moderne IPL Technologie ist ideal für Patienten, die störende dunkle Flecken und Hyperpigmentierungen an unterschiedlichen Körperstellen wie Gesicht, Handrücken oder Dekolleté ohne großen Zeitaufwand entfernen lassen möchten. Selbst leuchtend rote Aknenarben lassen sich mit dem Verfahren äußerst erfolgreich behandeln.

Für ein ebenmäßiges Hautbild, das jugendliche Frische ausstrahlt.


Wie läuft die IPL Photofacial Behandlung ab?

Zum Beginn der Sitzung wird das zu behandelnde Areal mit klarem Aqua-Gel bestrichen. Erst dann kann das IPL-Handstück mit Fenster auf die Haut aufgesetzt werden. Durch das transparente Gel wird die unebene Hautoberfläche an das glatte Blitzlichtfenster angeglichen. Dadurch kann die Energie des Lichtimpulses ohne Reflexionsverlust in die Haut eindringen. Eine integrierte Hautoberflächenkühlung sorgt dafür, dass die Behandlung trotz Wärmeentwicklung erträglich bleibt. Während des Lichtblitzes verspürt der Patient lediglich ein Piksen oder leichtes Schnalzen wie das eines Gummibandes auf der Haut.

Im Vergleich zu Systemen ohne Kühlung ist es jedenfalls eine deutliche Erleichterung! IPL Skin Rejuvenation kann im Gesicht, im Dekolleté und Halsbereich, aber auch auf anderen Arealen des Körpers wie den Handrücken angewandt werden. 

Wir verwenden die Technologie sehr häufig in Kombination mit anderen hautverjüngenden Therapien, z. B. einer Skinbooster-Behandlung mit Profhilo.


Preise für IPL Hautverjüngung in der Ordination Jugendstil

  • € 150 Erstordination Couperose (Akne rosazea ersten Grades)
  • € 150 Erstordination Altersflecken
  • € 150 Erstordination Pigmentflecken
  • € 290 IPL Hautverjüngung Gesicht
  • € 290 IPL Hautverjüngung Hals
  • € 290 IPL Hautverjüngung Dekolleté 
  • € 200 bis € 250 IPL Hautverjüngung Gesicht Teilbereich
  • € 240 bis € 290 IPL Hautverjüngung beide Handrücken

Die Preise beinhalten den Kontrolltermin.


Häufig gestellte Fragen: IPL Hautverjüngung

  1. Was muss ich vor der Behandlung beachten?

    Vor dem Beginn der Therapie mit IPL ist es wichtig, direkte Sonne und vor allem auch künstliche Sonne/Solarium zu vermeiden. Für ein optimales Ergebnisse sollten die zu behandelnden Hautpartien für drei bis vier Wochen nicht gebräunt werden. Außerdem muss auf die Einnahme von fotosensibilisierenden Medikamenten verzichtet werden. Im Idealfall wird die Haut mindestens 2 bis 3 Wochen vorher mit pigmentstabilisierenden Produkten vorbereitet.

  2. Bin ich nach der Behandlung sofort gesellschaftsfähig?

    Prinzipiell ja. Je nach verwendeter Energiedichte kann in den ersten Stunden eine leichte Rötung und Schwellung auftreten. Diese verschwindet normalerweise sehr rasch. Nur in ganz seltenen Fällen dauert es einige Tage, bis diese Nebenwirkung abgeklungen ist.

  3. Wie viele Behandlungen sind nötig?

    Das ist von der Art und Ausprägung der Pigmentflecken abhängig oder um wie viele erweiterte Hautgefäße es geht. Das kann individuell sehr unterschiedlich sein. Deshalb ist eine ausführliche Beratung vor dem Start der Therapie wichtig. Bei einem klassischen IPL Photo Facial gegen einen unregelmäßigen Teint ist von 3 Behandlungen im Abstand von vier bis sechs Wochen auszugehen. Bei sehr starken Hyperpigmentierung werden dementsprechend mehr Behandlungen nötig.

Shape

Sie suchen nach einer anderen Behandlung?

Weitere Treatments

Egal ob straffen, verjüngen, aufpolstern und glätten: Die Ordination Jugendstil bietet für jedes Hautbedürfnis die passende Behandlung. Getreu unserer Maxime: Minimaler Aufwand. Maximale Wirkung.

Treatments unter Freunden teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email