Radiesse Behandlung in der Ordination Jugendstil

Jugendliche Konturen und straffes Gewebe dank Radiesse

Radiesse ist ein potenter Filler auf Basis von Calcium-Hydroxylapatit (kurz CaHA). Aufgrund seiner stark aufpolsternden und volumengebenden Wirkung wird er in der ästhetischen Medizin häufig für tiefe Falten eingesetzt. Als ausgewiesener Biostimulator fördert Radiesse außerdem die körpereigene Kollagenbildung. Dieser verjüngende Effekt hält weit über die eigentliche Behandlung hinaus an und führt zu einer nachhaltigen Verbesserung der Hauttextur und des darunter liegenden Gewebes. Sogar abgesackte Kinn- und Wangenpartie lassen sich mit Radiesse hervorragend modellieren. Patienten bekommen ihre jugendliche Ausstrahlung zurück.

Treatment Preis

Treatment Dauer

Risiko und Schmerzen

Nach dem Treatment

Unsere zufriedenen Kundinnen nach den Treatments

It's a perfect match

Buchen sie gleich hier ihre nächste Behandlung!

Shape

Wie unterscheidet sich Calcium-Hydroxylapatit von anderen Fillern?

Calcium-Hydroxylapatit ist das Mittel der Wahl, wenn beim Behandlungsziel ein Mehr an Volumen und die Rückgewinnung einer jugendlichen Gesichtskontur im Vordergrund steht. Radiesse ist eines der wenigen Präparate am Markt, das von der strengen US amerikanischen Zulassungsbehörde FDA (Food and Drug Administration) anerkannt ist.

Während andere Füllmaterialien, etwa klassische Hyaluronsäure oder Blutplasma bereits nach wenigen Monaten vom Immunsystem vollständig abgebaut sind, wird die Kalziumverbindung nur sehr langsam verstoffwechselt. Durch seine Microsphere-Technologie stimuliert der Wirkstoff außerdem die körpereigene Kollagenproduktion über viele Monate.

Das frisch produzierte Kollagen gibt der Haut ihre jugendliches, straffes Erscheinungsbild. Das auf dem Präparat aufbauende, neu gebildete Stütznetzwerk führt zu einer langfristigen Stärkung des Gewebes.


Für wen eignet sich eine Behandlung mit Radiesse?

Der Filler wurde dafür konzipiert den altersbedingten Kontur- und Volumenverlust effizient auszugleichen. Deshalb wird das Präparat besonders bei ästhetischen Problemen wie Hängebäckchen, eingefallenen Wangen und Schläfen, hängenden Mundwinkeln oder tiefere Falten wie etwa Nasolabial- und Stirnfalten eingesetzt. Dank seiner guten Modellierbarkeit können harmonisch weiche Übergänge zwischen behandeltem und nicht behandeltem Areal erzeugt werden.


Was passiert während der Behandlung?

Das innovative Lifting- und Volumenfiller wird von Dr. Sibylle Rosenberg mit einer feinen Nadel unter die Haut gespritzt und anschließend ins Gewebe modelliert. Die Anwendung ist in der Regel unproblematisch und schmerzarm. An den Einstichstellen kann es zu injektionsbedingten Reaktionen wie etwa Rötungen kommen. Auch kleinere blaue Flecke oder leichte Schwellungen sind möglich. Diese Nebenwirkungen klingen nach wenigen Tagen von selbst ab.


Wann sieht man das Behandlungsergebnis?

Die volumengebende Wirkung ist sofort sichtbar. Auf den durch die Kollagenneubildung angeregten natürlichen Liftingeffekt müssen die Patienten allerdings etwas warten. Es kann bis zu 4 Monate dauern, bis sich die vollständige hautverbessernde Wirkung entfaltet.  


Wie viel kostet die Behandlung?

  • ab € 590 Faltenunterspritzung und Gesichtskonturierung mit Radiesse
  • ab € 890 8-Punkte-Lifting mit Radiesse

Die Preise beinhalten den Kontrolltermin.


Häufig gestellte Fragen: Radiesse

  1. Welche Vorteile bietet eine Radiesse Behandlung?

    Als Biostimulator wirkt Calcium-Hydroxylapatit nicht nur als effektive Füllsubstanz, die verloren gegangenes Volumen wieder ausgleicht, sondern sorgt dank der kollagenstimulierenden Eigenschaften auch für eine nachhaltige Straffung und Glättung der Haut.

  2. Wie lange hält Radiesse?

    Die genaue Wirkungsdauer hängt von individuellen Voraussetzungen ab und kann von Patient zu Patient unterschiedlich sein. Im Allgemeinen hält Radiesse deutlich länger als vergleichbare Hyaluron-Präparate. In manchen Fällen bis zu drei Jahre.

  3. Welche möglichen Risiken und Nebenwirkungen gibt es?

    In seltenen Fällen können Unverträglichkeiten der gespritzten Substanz entstehen.

  4. Welche Behandlungsregionen kommen infrage?

    Radiesse wird als verlässlicher und stabiler Filler im Gesicht, am Hals und im Dekolleté angewandt. Besonders beliebt ist der Einsatz entlang des Unterkieferknochens, um eine klare, jugendliche Gesichtskontur wieder herzustellen.

  5. Was muss ich nach der Behandlung mit Radiesse beachten?

    Kurz nach der Behandlung mit Radiesse sollten sich Patienten keiner extremen Hitze oder Kälte aussetzen. Direkte Sonneneinstrahlung, Solarium, Sauna oder Dampfbad sind zu vermeiden. Auch längere Aufenthalte im Freien bei kalter Witterung unter 0 Grad Celsius werden nicht empfohlen. Eine Woche nach der Behandlung muss auf Massagen im Behandlungsbereich und auf den Gebrauch von Dingen, die Druck auf die behandelten Areale ausüben könnten, wie z. B. ein Motorradhelm oder eine Taucherbrille verzichtet werden.

Shape

Sie suchen nach einer anderen Behandlung?

Weitere Treatments

Egal ob straffen, verjüngen, aufpolstern und glätten: Die Ordination Jugendstil bietet für jedes Hautbedürfnis die passende Behandlung. Getreu unserer Maxime: Minimaler Aufwand. Maximale Wirkung.

Treatments unter Freunden teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email