Handverjüngung mit Radiesse

Handverjüngung mit Radiesse: Das Go-to Treatment für schöne Hände

Man sagt, die Hände seien die Visitenkarte eines Menschen. Das ist richtig. Für den geschulten Beobachter reicht ein Blick und er weiß mehr, als dem Gegenüber lieb ist. Oft sind es auch die Hände, die das wahre Alter verraten. Im Gegensatz zu Gesicht und Hals wird hier auf eine sorgfältige Behandlung und auf präventive Maßnahmen häufig vergessen. Dadurch können die Spuren des Lebens frühzeitig sichtbar werden. Die Haut wird dünner, weniger elastisch, kleine Trockenheitsfältchen entstehen, Blutgefäße und Sehnen zeichnen sich deutlich am Handrücken ab. Aber keine Sorge. Dank der vielen neuen Errungenschaften in der modernen ästhetischen Medizin muss man dieser Entwicklung nicht mehr tatenlos zusehen. Ein Handlifting durch biostimulierende Filler ist aktuell die vielversprechendste Methode, um den Händen ein jüngeres und frischeres Aussehen zurückzugeben. Unsere bisherigen Erfahrungen und Behandlungsresultate mit dem Filler Radiesse stellen langfristige und vor allem nachhaltige Erfolge in Aussicht.

Treatment Preis

Treatment Dauer

Risiko und Schmerzen

Nach dem Treatment

zufriedene Kundinnen nach einer Behadlung

It's a perfect match

Buchen sie gleich hier ihre nächste Behandlung!

Shape

Was für eine Handverjüngung mit Radiesse spricht?

Die sichtbare Alterung an den Händen ist wie überall sonst auf den fortschreitenden Abbau von Kollagen im Gewebe zurückzuführen. Während herkömmliche Filler auf Hyaluronsäure-Basis hauptsächlich darauf abzielen, entstandene Volumendefizite im Gewebe wieder auszugleichen, kurbelt dieses innovative Präparat mit winzig kleinen Kügelchen aus naturidentem Calcium-Hydroxylapatit die körpereigene Kollagenproduktion massiv an.

Aufgrund seiner besonderen Festigkeit, Haltbarkeit und formstabilen Eigenschaften eignet sich Radiesse hervorragend dafür, tiefere Falten und große Volumenverluste aufzufüllen. Eine allergische Reaktion ist nahezu ausgeschlossen, weil Kalziumverbindungen (u. a. Calcium-Hydroxylapatit) im menschlichen Körper, in Knochen und Zähnen, aber auch in den Muskeln vorkommen. Das heißt: Unser Organismus ist bestens mit ihnen vertraut und Nebenwirkungen sind selten. Radiesse wird aufgrund seiner Wirkung als Biostimulator im Gewebe nicht spurlos abgebaut, sondern progressiv durch neue Kollagen- und Elastinfasern (Fibroblasten) ersetzt. Durch die Behandlung entsteht eine nachhaltige Stützstruktur, die den Alterungsprozess um etliche Jahre zurückdreht.

In den Handrücken injiziert, sorgt Radiesse umgehend für mehr Fülle. Die Haut wird geglättet, die Hände werden praller und strahlen wieder mehr Jugendlichkeit aus. Falls gewünscht, kann die Behandlung durch eine Therapie mit gepulstem Licht(vgl. IPL Methode) zur Reduktion von sogenannten Altersflecken ergänzt werde


Die Vorteile einer Handverjüngung mit Radiesse auf einen Blick:

  • das Fillermaterial ist mit einer von Natur aus in den Knochen vorhandenen Subtanz identisch
  • es stimuliert körpereigenes Kollagen
  • längere Haltbarkeit von bis zu 18 Monaten
  • sehr geringes Allergierisiko
  • unkompliziert und schmerzarm
  • keine Ausfallzeit


Wie läuft eine Handverjüngung mit Radiesse ab?

Wie die Faltenbehandlungen im Gesicht wird auch die Handverjüngung mit Radiesse in der Ordination Jugendstil ambulant durchgeführt. Das Präparat wird mit einem Betäubungsmittel angemischt und mit einer stumpfen Kanüle direkt unter die Haut gespritzt, was die Behandlung äußerst schmerzarm macht. Nerven und Sehnenstrukturen werden durch die Injektion mehrerer kleiner Wirkstoffdepots in den Handrücken nicht gestört. Der Filler verteilt sich danach selbsttätig im Gewebe. Je nach Schmerzempfindlichkeit des Patienten kann das Areal zusätzlich mit einer Anästhesiesalbe zur örtlichen Betäubung behandelt werden.

Der volumengebende Effekt der Substanz ist direkt nach der Behandlung sichtbar. Leichte Schwellungen und Rötungen sind völlig normal und klingen rasch ab. Spätestens zwei Tage nach dem Treatment sind keinerlei Beeinträchtigungen mehr zu erwarten. Vier bis sechs Wochen nach der Handverjüngung mit Radiesse findet eine Nachbehandlung statt.


Für wen eignet sich eine Handverjüngung mit Radiesse?

Für alle, die das Gefühl haben, ihre Hände würden Sie älter wirken lassen.  Besonders dann, wenn in Körperbereichen wie Gesicht und Dekolleté bereits einiges dafür getan wurde, um eine jugendlich frische Ausstrahlung aufrecht zu halten. Die Wahrheit ist: Hände sind sehr verräterisch. Für ein harmonisches, jüngeres Aussehen sind glatte Hände ohne durchscheinende Adern und Flecken unverzichtbar.


Häufig gestellte Fragen: Handverjüngung

  1. Wie lange hält eine Handverjüngung mit Radiesse?

    Für gewöhnlich bleibt der verjüngende Effekt der Behandlung etwa ein Jahr lang erhalten. Bei manchen Patienten kann die Wirkung allerdings bis zu 18 Monate und mehr anhalten. Das ist stark von der individuellen Hautbeschaffenheit, dem Lebensstil und Stoffwechsel abhängig. Für ein dauerhaftes Resultat sollte die Behandlung in regelmäßigen Abständen wiederholt werden.

  2. Gibt es Risiken und Nebenwirkungen?

    Da Kalziumverbindungen die Grundlage für die Hartsubstanz in Zähnen und Knochen bilden, wird Radiesse als Füllsubstanz auf Basis von Calcium-Hydroxylapatit sehr gut vertragen. Die Behandlung ist für Patienten sicher und risikoarm. Direkt nach dem Treatment kann es zu leichten Schwellungen, Juckreiz und einer Druckempfindlichkeit kommen. Diese Beschwerden klingen aber schnell wieder ab.

  3. Was sollte man vor der Behandlung beachten?

    Lassen sie unser Team vor einem Handlifting Treatment mit Filler unbedingt wissen, ob bereits andere Produkte zur Hautverjüngung angewandt wurden. Manche Präparate können nicht miteinander kombiniert werden. Außerdem sollten sie 10 bis 14 Tage vor der Behandlung blutverdünnende Präparate (z. B. Acetylsalicylsäure enthaltende Medikamente, Plavix oder Marcumar sowie Vitamin E- oder ginkgohaltige Produkte) meiden, um der Entstehung von größeren Blutergüssen (Hämatomen) vorzubeugen.

  4. Ist die Behandlung schmerzhaft?

    Dank der Verwendung von stumpfen (im Medizinjargon auch atraumatisch genannten) Kanülen bei der Injektion von Radiesse, und der Beimengung eines Betäubungsmittels in die Rezeptur, ist die Behandlung schmerzarm.

Shape

Sie suchen nach einer anderen Behandlung?

Weitere Treatments

Egal ob straffen, verjüngen, aufpolstern und glätten: Die Ordination Jugendstil bietet für jedes Hautbedürfnis die passende Behandlung. Getreu unserer Maxime: Minimaler Aufwand. Maximale Wirkung.

Treatments unter Freunden teilen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email